Herzlich willkommen auf den Internetseiten

der Peter-Ustinov-Realschule Köln

Termine

       
Wiederbeginn des Unterrichts Mi 20.8.2014   8.00 Uhr (Klassen 6-10)
       

Aus dem Schulleben

Erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zum Vereinsassistenten

Im laufenden Schuljahr (was sich ja bekanntlich dem Ende nähert), fand im Rahmen der Wahlpflicht für die 10er-Klassen erstmalig eine Ausbildung zum Vereinsassistenten (VA) statt. Vier Schüler haben die Prüfung des Fußball-Verband Mittelrhein e. V. (FVM), stellvertretend für den DFB, mit Erfolg bestanden.
Vereinsassistenten
V. l. n. r. Kaan, Michele, Jan und Max. Herzlichen Glückwunsch!!
Sie können nun als Assistenten in ihren Fußball-Vereinen im Trainingsbetrieb mitwirken. Ihre angefangen Ausbildung können sie natürlich erweitern.

Wieder Erfolg beim Informatik-Biber

Da sich das Schuljahr dem Ende nähert kommt hier noch ein Punkt aus dem laufenden Schuljahr, der bisher liegen geblieben war: Die Ergebnisse des Informatikbiber.
Zwar gab es diesmal leider keine 2. Plätze für unsere Schülerinnen und Schüler, dafür haben aber deutlich mehr Schülerinnen und Schüler die einen 3.Platz oder eine Anerkennung erreicht haben (52 gegenüber 34 im Vorjahr).
8er-Informatikkurs
Unangefochtener Spitzenreiter war in diesem Jahr der 8er-Informatik-Kurs, in dem jede Schülerin und jeder Schüler einen 3. Platz oder eine Anerkennung erreichte.

KURS Kooperation zwischen Marriott und Peter-Ustinov-Realschule besiegelt

Am 7.April wurde die KURS-Kooperation zwischen dem Marriott-Hotel Köln und der Peter-Ustinov-Realschule besiegelt.

Rekordsumme für Kariobangi

Schon seit vielen Jahren unterstützt die Peter-Ustinov-Realschule die Schulspeisung in Kariobangi, einem der größten Elendsviertel am Rande der kenianischen Hauptstadt Nairobi. Durch die Straßensammlungen in der Vorweihnachtszeit und die Verkäufe bei Schulveranstaltungen sind inzwischen über 30 000 Euro zusammengekommen und über die Comboni-Missionare nach Kenia transferiert worden. In diesem Jahr sammelten die Schülerinnen und Schüler eine Rekordsumme: 3513,36 Euro konnten die deutschen Kontaktpersonen Frau Herzog und Herr Dr. Herzog am 17.Januar 2014 in unserer Schule in Empfang nehmen. Beide kennen das Projekt aus persönlichen Besuchen in Kenia und haben sich dort über die Verwendung der Gelder im Sinne der Spender informiert.
Frau Schäfer, die das Projekt an unserer Schule organisiert, ermittelte als eifrigste Klasse in diesem Jahr übrigens die Klasse 6b: 656,85 Euro trug sie am Ende zur Gesamtsumme bei.

Vielen Dank allen fleißigen Sammlern für ihren Einsatz für Kinder in Not!

Übergabe der Spendensammlung für das Kariobangi-Projekt

Herr Szidat, Frau Schäfer und Schülerinnen und Schüler überreichen gemeinsam den Scheck an Frau Herzog

SV – Spendenaktion: Schülerinnen und Schüler sammeln Spenden für die Philippinen

Wir –die Schülervertretung – haben uns dazu entschlossen, Spenden für die Opfer der Flutkatastrophe auf den Phillippinen zu sammeln. Dazu verkauften wir in den Pausen und auf dem Elternsprechtag selbst gebackenen Kuchen an Mitschüler! Außerdem haben wir am „Tag der offenen Tür“ einen Stand für Weihnachtsschmuck aufgebaut und konnten die daraus entstehenden Einnahmen zusätzlich als Spenden nutzen. Unsere Spendenaktion hat uns mehr als 500 Euro eingebracht! Wir sind stolz darauf, mit diesem Betrag einen kleinen Hilfsbeitrag leisten zu können.

SV bei der Spendenaktion

Vizepräsident des Landtags besucht SoWi-Kurs

Oliver Keymis, Vizepräsident des Landtages in Nordrhein-Westfalen, hat am Freitag, 22.11.2013, unseren SoWi-Kurs (Jahrgang 9) besucht. Er kam in Begleitung des Landtagsabgeordneten Arndt Klocke und der Mitarbeiterin des Landtags Dorothea Dietsch. Herr Keymis nahm sich eine Stunde Zeit um alle Fragen zu beantworten.
In der Kölnischen Rundschau (26.11.2013) und auf der Internetseite des Landtages (Landtagsartikel) wurde über das Treffen berichtet.
Die Schülerinnen und Schüler des Sowi-Kurses haben hier ihre Eindrücke zusammengetragen.
Landtagsvizepräsident Kaymis bei seinem Besuch
Sowi-Lehrer Jan Theobald, Schulleiter Peter Szidat, Landtagsvizepräsident Oliver Keymis und der Landtagsabgeordnete Arndt Klocke bei der Diskussion mit den Schülerinnen und Schülern
Schülerinnen und Schüler befragten den Landtagsvizepräsidenten

Kooperationsvereinbarung mit der Rheinischen Musikschule Köln

Am Freitag, 20.09.2013, haben die Schulleiter der Rheinischen Musikschule und unserer Schule, Herr Kobold und Herr Szidat, eine Kooperationsvereinbarung unterschrieben. Es soll dadurch die über 11-jährige Zusammenarbeit auch schriftlich festgehalten werden, damit beide Schulen die weitere Arbeit auf einer klaren Grundlage gestalten können. Wir freuen uns, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit fortgesetzt werden kann.
Kooperation mit der Rheinischen Musikschule 2013
Der Vertrag ist unterschrieben und die Verantwortlichen freuen sich: Fr. Geus (organisatorische Leiterin der Bläserklassen/ Peter-Ustinov-Realschule), Herr Kobold (Schulleiter der Rheinischen Musikschule), Herr Szidat (Schulleiter der Peter-Ustinov-Realschule) und Herr Angel (musikalischer Leiter der Bläserklassen/ Rheinische Musikschule)

Lernen durch Engagement

Seit Beginn des Schuljahres 2010/2011 wird für die Jahrgangsstufe 9 das Projekt „Lernen durch Engagement“ angeboten. Bei diesem Projekt werden die Schülerinnen und Schülern der Peter-Ustinov-Schule von In Via Köln e.V. und von der Freudenbergstiftung unterstützt.
Lernen durch Engagement Logo Invia

"Lernen durch Engagement ist eine Unterrichtsmethode, die gesellschaftliches Engagement von SchülerInnen mit fachlichem Lernen verbindet."

Inzwischen liegt die dritte Runde der Service-Learning-AG an der Peter-Ustinov-Schule hinter uns. Und auch diesmal brachten sich unsere Schülerinnen und Schüler mit viel Freude in verschiedenen sozialen Einrichtungen ein.

Im Anschluss an ihren erfolgreichen Einsatz, konnten alle beteiligten Schülerinnen und Schüler, im Juli 2013, stolz ihre Zertifikate entgegennehmen.

Gruppenbild

Zudem präsentierten sie ihr Projekt mit einer Power-Point-Präsentation, den interessierten Schülerinnen und Schülern, die im Schuljahr 2013/2014 als Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9, die Chance haben, an diesem wertvollen Projekt teilzunehmen.

Nun startet unsere vierte Runde Service Learning und wir sind schon sehr gespannt, auf die neue Gruppe unserer Ehrenamtler.

Schulmarathon 2013

Diese Jahr fand der Schulmarathon unter idealen Laufbedingungen statt: trocken, bewölkt und nicht zu warm.
Schulmarathon 2013 In dieser Zeit waren so viele Runden wie möglich zu absolvieren.
Schulmarathon 2013
Hier nun die Ergebnisse des Schulmarathons:
KLASSEN-Wertung:
  1. Platz: 10d (413 Runden)
  2. Platz: 6c (387 Runden)
  3. Platz: 8b (363 Runden
MÄDCHEN-Wertung:
  1. Platz: Emmeline Polevoi / 6d (20 Runden)
  2. Plätze: Jennifer Klein / 6d, Celina Baroso / 7c, Sarah Lang /7d, Lisa Weiß / 10b, Tanja Lehmann / 10d (je 17 Runden)
JUNGEN- Wertung:
  1. Plätze: Ali Ceylan / 8d, Melih Can Emuce /8e (je 27 Runden)
  2. Platz: Luigi Hamidovic / 9c (25 Runden)
  3. Platz: Cihan Cayli / 10b (24 Runden)

Karneval 2013

Leider war die Bühnenbeleuchtung dieses Jahr recht schummrig – die Stimmung daher gut, die Bilder zum Teil sehr unscharf… Trotzdem kommt hier ein kleiner Eindruck von unserer Sitzung:
Karneval 2013 Karneval 2013
Aber eigentlich war es genauso bunt wie im letzten Jahr.

Rückblick Abschlussfahrt 2012

Einen kleinen Bilderbogen der Abschlussfahrt der Klasse 10b ist hier zu finden.

Erfolg beim Informatik-Biber

Diesmal nahm unsere Schule mit 87 Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 7 bis 10 am Informatik-Biber 2012 teil und waren noch erfolgreicher als im letzten Jahr. Insgesamt wurden zwei 2. Plätze, zehn 3. Plätze und 24 Anerkennungen erreicht. Gegenüber dem "Medaillenspiegel" des Vorjahres entspricht das nahezu einer Verdoppelung (1/5/14).
Informatik-Biber
Stellvertretend für alle Schülerinnen und Schülern fand sich diese Gruppe aus dem 10er Informatik-Kurs zum Foto zusammen.
Informatik-Biber
Besonders freuen wir uns über die beiden 2. Plätze von Vanessa und Melanie, die 208 von 216 Punkten erreicht haben.
Informatik-Biber
Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern freut sich auch Herr Brase, der Koordinator des Informatik-Bibers unserer Schule.

Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern zur erfolgreichen Teilnahme.