Am 25.08.09 hat der Schulleiter, Herr Szidat, mit der Deutschen Bahn, vertreten durch Herrn Dogru, einen Kooperationsvertrag für die Berufswahlvorbereitung unterschrieben.

Ziel ist es, dass die SchülerInnen einen stärkeren Praxisbezug bei der Berufswahl erhalten. Auch überfachliche Qualifikationen wie vernetztes Denken, soziale und methodische Kompetenzen sollen dadurch gefördert werden. Diese Ziele sind seit 2002 auch im Schulprogramm der Realschule verankert.

Schülerpraktika, der Berufswahlpass, Betriebsbesichtigungen, Bewerbungstrainings u.a. sollen helfen den Übergang in die Ausbildung und das Berufsleben zu unterstützen.

Zur Seite der Deutschen Bahn.