Termine

 

Kulturabend verschoben!

Mo 08.07.2019

(ursprünglich Do, 4.4.2019) 

18.30 Uhr (ca. 1 Std.)

 

Osterferien

Mo, 15.04. bis Sa, 27.04.2019  

Versendung der Anmeldebestätigungen für neue Klassen 5

Mo, 29.04.2019  

Studientag (schulinterne Fortbildung)

Di, 30.04.2019 unterrichtsfrei (Lernzeit- und weitere Aufgaben werden zu Hause bearbeitet)

Feiertag

Mi, 01.05.2019 unterrichtsfrei

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hinweis für alle Schülerinnen und Schüler:

Nutzungsordnung zum Einsatz von lnformationstechnologie

 

Karnevalssitzung an der Peter-Ustinov-Schule

Karneval 2010 Bild 1

Hier ein kurzer Stimmungsbericht und ein dickes Dankeschön an die Organisatoren:

"Unsere Klasse hatte wirklich sehr viel Spaß an der Sitzung und ist stimmungsmäßig ziemlich „abgegangen“. Die Sitzung hat den Kindern so gut gefallen, dass sie sich nun doch auch selbst beteiligen und für nächstes Jahr eine Nummer einüben möchten! Sie waren so aufgekratzt, dass sie mir nach der Sitzung noch alles ganz genau berichten mussten, obwohl sie längst hätten nach Hause gehen können."

"Auch ich hatte Spaß und möchte allen Kolleg*innen, die maßgeblich zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, auf diesem Wege (sitze gerade im ICE nach ...) für ihren Einsatz danken!!! War prima, viel Spaß an den tollen Tagen!!"

Weitere Bilder von der Karnevalsfeier gibt es hier.

Unsere Schülersprecher Manal und Elias

Bild SV

Manal (Kl. 10c)

Liebe Mitschülerinnen und Mitschüler, ich finde es sehr gut, dass wir als Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, unsere Ideen einzubringen. Nutzen wir unsere Möglichkeiten und erreichen unsere Ziele als Team. Sprecht mich jederzeit an, sei es wegen Problemen, Vorschlägen oder Ideen für unsere Schule. Ich setze mich gerne für Euch ein und freue mich auf die nächste Zeit mit Euch.

Eure Manal
 

Elia (Kl.10c)

Ich möchte die Schule gemeinsam mit Euch so gestalten, dass sie nicht nur ein Ort des Lernens ist, sondern dass jeder sich dort wohlfühlt und gerne hingeht. Wenn Euch etwas stört, könnt ihr gerne zu mir kommen und wir überlegen gemeinsam eine Lösung. Ich gebe Eure Verbesserungsvorschläge an die Schülervertretung weiter und werde versuchen, sie umzusetzen. Machen wir die Schule zu einem Ort, an dem man sich auch jenseits des Unterrichts gerne aufhält!

Euer Elia

Schulbau-Preis 2018 für die Peter-Ustinov-Schule

 Auszeichnung beispielhafter Schulbauten in NRW

Am 24.9.2018 konnte unsere Schulleiterin Fr. Braun den Schulbaupreis 2018 für den Neubau auf dem Schulhof unserer Schule entgegennehmen.

Plakette

Der Schulbaupreis ist eine "Auszeichnung beispielhafter Schulgebäude in Nordrhein-Westfalen" und wurde in diesem Jahr bereits zum dritten Mal vergeben. Damit werden nicht nur neue, sondern auch pädagogisch und architektonisch beispielhafte Schulgebäude ausgezeichnet. Neben Neubauprojekten wurden auch Sanierungsmaßnahmen, Umbauten im Bestand und Erweiterungsmaßnahmen ausgezeichnet.

Wir freuen uns natürlich, dass wir einen solchen jetzt auch "ausgezeichneten" Bau als Teil unseres Schulgebäudes haben.

Workshop zum Thema Flucht

Am Montag, den 11.06.2018 haben die Klassen 6e, 7d, und 9d einen Workshop zum Thema Flucht und Willkommenskultur in Deutschland gemacht. Dieses Projekt fand im Raum B111 in der Peter-Ustinov-Realschule in Köln Nippes statt. Es kam eine Gruppe von Theaterpädagogen vom Theater ImPuls e.V. aus Köln, um den Workshop durchzuführen. Zu Beginn des Projekts begrüßten wir uns in einem Stuhlkreis und jeder stellte sich mit seinem Namen vor.

Bild vom Workshop

Nachdem wir uns vorgestellt hatten, spielten wir ein Spiel zum besseren Kennen lernen, bei dem es um Fragen ging und wir uns immer wieder umsetzen mussten.

Bild vom Workshop

Anschließend machten wir eine Theaterübung, bei der man eine Standposition einnehmen musste und das Publikum sich eine Geschichte ausdachte. Daraufhin erzählte uns Milad G. - ein Flüchtling aus Syrien - seine Geschichte. Er erzählte, weshalb er flüchten musste, was er zurück lassen musste, welche Schwierigkeiten er unterwegs hatte und wie er in Köln ankam.

Bild vom Workshop

Zum Schluss bekamen wir Kärtchen, auf denen Situationen und Probleme zum Thema Flucht und Ankommen drauf standen, die wir als Standbilder nachstellten. Die Zuschauer sollten dann die Situation erraten und durften die Standbilder verändern.

Der Text kommt von: Selin, Neslihan, Giuseppe, Ilyada aus der 9d